Klassik

Wiener Concert-Verein



Programm
W.A. Mozart: Divertimento in D major KV 136
R. Galliano: "Opale", concerto for akko. and strings
W.A. Mozart: "Eine kleine Nachtmusik", serenade KV 525
R. Galliano: Petite suite française
R. Galliano: "Tango pour Claude"
R. Galliano: "La Valse à Margaux"
A. Piazzolla: "Oblivion"
R. Galliano: "Habanerando"

Akkordeon Richard Galliano
Dirigentin Kristiina Poska

Der Wiener Concert-Verein, 1987 von Mitgliedern der Wiener Symphonikern gegründet, spannt in seinen Programmen und Produktionen einen Bogen von der Wiener Klassik bis zur Musik unserer Zeit. So sind im Zyklus des Wiener Concert-Vereins im Wiener Musikverein seit 1993 neben den traditionellen Kompositionen für Kammerorchester und wiederentdeckten Raritäten wie die Symphonien von Ignaz Pleyel auch mehr als 80 Werke österreichischer zeitgenössischer Komponistinnen und Komponisten uraufgeführt worden.

Zahlreiche Tourneen führten den Wiener Concert-Verein zu weltweit bedeutenden Konzertstätten.