Pop / Rock · Jazz

Wiener Beschwerdechor & Der Nino aus Wien


Der vom Medienkünstler Oliver Hangl Anfang 2010 gegründete Wiener Beschwerdechor tritt unter der musikalischen Leitung des Chorspezialisten Stefan Foidl interventionistisch auf und agiert bei jedem Auftritt kontext- und ortsbezogen.

Stilistisch und formal breit angelegt, reicht das Repertoire vom historischen Wiener Walzer und Wienerlied über Pop und Rap bis hin zur zeitgenössischen E-Musik (bisherige Auftragskomponisten: Sir Tralala, Laokoongruppe, Willi Landl, Dieter Kaufmann, Manuela Kerer, 5/8erl in Ehr'n; bisherige Kooperationen: Mieze Medusa, I-Wolf/Franz Reisecker, ensemble xx. jahrhundert).

Inhaltlich konsequent setzen sich die Beschwerdestücke stets mit der Stadt Wien auseinander. Für das RadioKulturhaus entwickelt der Wiener Beschwerdechor eine spezielle Singraunz-Aktion, in der die ca. 50 Sänger/innen samt Band und dem aktuellen Auftragskomponisten Der Nino aus Wien Musik, Text und Performance mit dem Bühnen- und Zuschauerraum verweben.


Vergangene Termine