Vortrag

Wien zur Zeit Maria Theresias (1717-1780)


VHS Simmering

1110 Wien, Gottschalkgasse 10

Do., 15.10.2020

17:30 - 19:00
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Die Regierungszeit Maria Theresias 1740 bis 1780. Vor 300 Jahren wuchs Maria Theresia in Wien auf; unter ihrer Regentschaft war Wien die unbestrittene Haupt- und Residenzstadt der Habsburgermonarchie, gleichermaßen geprägt durch prunkvolle Feste und große gesellschaftliche Gegensätze.

Der Vortragende Priv.-Doz. Dr. Anton Tantner ist Historiker an der Universität Wien. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte der Volkszählung, der Hausnummerierung sowie der frühneuzeitlichen Adressbüros.