Pop / Rock · Vortrag

Wien.Musik - Freischwimma


Pop darf auch nach Punk, Heurigenlied, Balkan, Burgenland, HipHop, Kitsch, Avantgarde oder Grünem Veltliner schmecken.

Wienerlied, Austropop, Downbeat – und jetzt? Für New York hat sich die Village Voice der Frage nach dem „Sound of the City“ angenommen, für Wien tut dies WIEN.MUSIK.

Welche Verbindungslinien gibt es von Anton Karas über Ambros, Falco, Kruder & Dorfmeister hin zu Nino, Kreisky, Gustav und Co? Wo steht die Live-Szene gerade, welches Lebensgefühl, welchen Konnex zur Stadt Wien gibt es? Was ist mit den berühmten Stereotypen „langsam, grantig, gemütlich“, wie klingt die vielbeschworene Lebensqualität – und wie das ewige Prekariat der Musikschaffenden?

WIEN.MUSIK erforscht multimedial – als Buchprojekt, als geplante Ausstellung, als Tonträger-Wiederveröffentlicher und als Konzertveranstalter – den Sound der Stadt. Jeden letzten Freitag im Monat vermisst WIEN.MUSIK die lokale Populärkultur in ihrer ganzen Bandbreite – von Pop bis Balkan, von Punk bis Rap, von Elektro bis...

Was auch immer Sie sich wünschen! WIEN.MUSIK freut sich auch sehr über alle Anregungen und Hinweise zur lokalen Musik – auf

www.facebook.at/wien.musik


Vergangene Termine