Jazz · Volxmusik / Neue Volksmusik · Wienerlied · Volksmusik

Wien im Rosenstolz


Das Theater am Spittelberg eröffnet wieder seine Festivalsaison mit Neuer Volksmusik und Volksliedkunst mit Pfiff.

Längst steht der mit Brauchtum aufgeladene Begriff „Musikant“ für eine zeitgemäß pulsierende junge Szene mit soliden Wurzeln, aber offenem Gehör. Im Mix von Klassik, Klezmer, Jazz, Pop und Tango offenbaren sich die Einflüsse österreichischer Volksmusik, mischen sich zu wieder neuen Klängen. Wien im Rosenstolz Landpartie versteht sich als ein Wegweiser zur Neuen Volksmusik.

Von 22. bis 30. Mai überzeugen Ensembles aus den Bundesländern und aus Wien sowie Special Guests aus Bayern im Theater am Spittelberg mit kreativer Spielfreude – erstmals auch in einer Langen Nacht. Da dudelt es heutig, vereint sich Alpenländisches mit Djembe und Didgeridoo, trifft Quetschn-Virtuosität auf Tuba und Vibraphon, klingen Jodler wie Acoustic Techno, erzählt Folklore im Singer-Songwriting magische Geschichten und huldigt doch den Ursprungs-Gstanzln, beweisen sich Blechbläser im Kabarett und Volkstanz-Geigen mit Rock ’n’ Roll, offenbart ein Tradimix aus Valse Musette und Czárdás Couplets.

Wien im Rosenstolz - Landpartie: Programm

Das Programm von „Wien im Rosenstolz – Landpartie“ liest sich wie ein Mix aus unterschiedlichsten Genres mit rotzig-frechen und listig-lustigen Musizierenden. So mischen sie Volksmusik zukunftsträchtig auf, spürbar hörbar im zeitgenössischen Pulsschlag.

Kultgruppierung mit Rock ’n’ Roll volksmusikalisch abseits biederer Traditionspflege
Di. 22. Mai 2018 - Die Tanzgeiger

Rarer Auftritt: Gstanzln, Landler und Zwiefache aus den Anfängen – Attwenger goes Goas!
Mi. 23. Mai 2018 - Die Goas

Schräge Töne aus alpenländischer Musik, afrikanischem Trommelklang und vibrierendem Didgeridoo
Do. 24. Mai 2018 - Salzburger Nockerl

Volklore wortgewandt witzig nach dem traditionellen Reimheitsgebot aus dem Dialekt-Schmähkästchen
Fr. 25. Mai 2018 - Quetschwork Family

Sa. 26. Mai 2018 - Die Lange Nacht:
Ausnahme-Sounds in rasanter One-Man-Show von Jodlern bis Weltmusik, Acoustic Techno und Alter Musik - Albin Paulus
Volksmusik in gekonnter Symbiose mit Jazz im inspirierenden Wechselspiel - Quetsch’n’Vibes
Fusion aus Tradition, Jazz, Klassik und Weltmusik – Steirische Harmonika im Extrem-Einsatz - Sturm und Klang
Tuba und Harmonika als Kontra-Akustik in geschmeidigen Eigenkompositionen und Standards - Tubonika
Weltmusikalisch launiger Tradimix aus Czárdás, Tango, Klezmer, Valse Musette und Couplets - KlangZeit

Songwriting mit osteuropäischer Färbung trifft auf herzerfrischend junge österreichische Folklore
So. 27. Mai 2018 - Peter Mayer Hofkapelle

Lieblingslieder gedudelt, gejodelt, gesungen, aus eigener Feder oder seit Jahrhunderten überliefert
Mo. 28. Mai 2018 - Agnes Palmisano und Die Spafudla

Neuer Facettenreichtum unter dem Markenzeichen modernes Wienerlied und traditionelle Weltmusik
Di. 29. Mai 2018 - bratfisch

Geballte Blechbläser-Power mit Musikkabarett im Spannungsfeld von Volksmusik und Pop
Mi. 30. Mai 2018 - Blech Brass Brothers


Vergangene Termine