Theater

Wien am Meer


„Wien am Meer“, dessen Sprache und Personen eine Welt von Gestern atmosphärisch einfängt, wurde nie in Österreich gezeigt. Edna Mazya ist die Tochter österreichischer Einwanderer und gilt als eine der wichtigsten Theaterautoren Israels.

Wien am Meer spielt in einer süditalienischen Pension am 12. März 1938. Die jüdischen Wiener, die in der Pension wie jedes Jahr Urlaub machen, erleben die Katastrophe des „Anschluss“ jeder auf seine Weise. Niemand der Gruppe aber begleitet schließlich Herrn Schlesinger, der aus Dachau gekommen ist, auf das Schiff nach Palästina. Alle kehren nach Wien zurück....

Von Edna Mazya

Aus dem Hebräischen von Rachel-Grünberger Elbaz

Österreichische Erstaufführung

Regie: Michael Gruner

Anschließend: Sharon Nuni im Gespräch mit Edna Mazya


Künstler


Vergangene Termine