Vortrag

Wie Kathedralentürme im Bombenhagel. 70 Jahre Ende Zweiter Weltkrieg


GEDENKJAHR 2015
70 JAHRE ENDE ZWEITER WELTKRIEG

Nach Kriegsende wurde Fritz Wotruba (1907–1975) als einer von wenigen Künstlern vom offiziellen Österreich aus dem Exil nach Wien zurückberufen, um an der Akademie der bildenden Künste eine Meisterklasse für Bildhauerei zu leiten. Der Zustand der Stadt wirkte wie ein Schock auf den Künstler und beeinflusste seine Arbeit nachhaltig. Er reagierte mit einer neuen, unverkennbaren Formensprache und beteiligte sich zudem auf vielfältige Weise am kulturellen Wiederaufbau Österreichs. Heute zählt Fritz Wotruba zu den bedeutendsten europäischen Bildhauern des 20. Jahrhunderts.

Mit Katja Stecher (Kunstvermittlerin)

Teilnahme kostenlos mit gültigem Ticket | Dauer: 1 Stunde | Anmeldung


Vergangene Termine