Vortrag · Diverses

Wie funktioniert Innenpolitik?


Findet in der österreichischen Innenpolitik noch ein Diskurs statt oder hat der Populismus überhand genommen? Wie entstehen in diesem [Gesprächs]Klima Entscheidungen? Gibt es die Lügenpresse überhaupt und wie/wo findet man fundierte Informationen zur eigenen Meinungsbildung?

Diese und andere Fragen beantwortet Karin Leitner, langjährige Innenpolitik-Expertin und Redakteurin der Tageszeitung KURIER beim ersten Salon der Vereinfacher im Gespräch mit Alexander M. Schmid, Initiator des Salons.
Der Salon der Vereinfacher verfolgt drei Ziele: komplexe Themen einfach und verständlich zu erklären, Expertinnen eine Bühne zu geben und die Wiener Salon-Kultur wieder zu beleben. Die Themenschwerpunkte des Salons werden aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Technologie und Gesellschaft ausgesucht.

Die Salongespräche sollen in angenehmer Atmosphäre die Neugier der Gäste wecken und den Meinungsaustausch und die Meinungsbildung fördern.

Wichtiger Hinweis: die Gästeanzahl ist auf 40 Personen limitiert. Falls mehr Anmeldungen eintreffen, kommen diese auf eine Warteliste und werden im Falle einer Abmeldung automatisch nach dem first-come first serve Prinzip vergeben. Ist es Ihnen also nicht möglich, am Salon teilzunehmen, bitte ich darum, sich wieder abzumelden, um einer anderen Person die Teilnahme zu ermöglichen.


Vergangene Termine