Diverses · Film

Whatever Happened to Gelitin


Galerist Salvatore Viviano und Regisseurin Angela Christlieb begeben sich auf die Suche nach dem verschollenen Künstlerkollektiv Gelitin, das seit den 1990er-Jahren immer wieder in extravaganten Aktionen und Installationen die Grenzen des "guten Geschmacks" zerschmettert.

kinokis mikrokino #242
Whatever Happened to Gelitin

Angela Christlieb portraitiert die Künstlergruppe Gelitin, ein Quartett von fröhlich anarchistischen Quertreibern, Querulanten, Quastenschüttlern, Qualitätsfäkalierern. Das Ergebnis ist ein Dokumentarfilm, „ein Propagandastreifen für die letzte Lockerung, eine Schocktherapie für Zwangsneurotiker_innen, eine Gnackwatschn für übereifrige Überichs.“

Whatever Happened to Gelitin (A 2016). Regie: Angela Christlieb, 82 min.

Anschließend Diskussion mit Angela Christlieb


Vergangene Termine