Alte Musik · Klassik

Wertheriade im Feenreich


Im zweiten Liebhaber-Concert machen erneut I Virtuosi ambulanti, die „reisenden Virtuosen" aus München, auf ihrer Fahrt durch die Lande in Eisenstadt halt. Das Ensemble steht in der Tradition der historischen fahrenden Operntruppen und präsentiert das Salonopern-Pasticcio „Wertheriade im Feenreich“: Es ist zugleich eine Hommage an den 240. Geburtstag der Erstpublikation von Johann Wolfgang von Goethes Briefromans „Die Leiden des jungen Werthers“ und an das 250-jährige Bestehen des geflügelten Begriffs vom „Esterházyschen Feenreich“.
Kein Geringerer als der deutsche Dichterfürst war es, der dieses Diktum in seinen Lebenserinnerungen „Dichtung und Wahrheit“ verewigte.


Vergangene Termine