Architektur Ausstellung

Werft Korneuburg Realoaded


Ausstellung - GEHspräch - Vorträge – Diskussion

DIE ZUKUNFT DES WERFTGELÄNDES KORNEUBURG

steht im Mittelpunkt von 50 Arbeiten von Architektur-Studierenden der TU Wien, deren Entwürfe von einer fakultätsinternen Fachjury als die besten zu diesem Thema ausgewählt wurden, und sich als Ideenpool für eine nachhaltige Nutzung der Docks von Korneuburg verstehen; die Vorschläge reichen dabei von Wohnbauten über Bildungs- und Kulturstätten bis zu Einrichtungen für den Tourismus und werden nun der interessierten Öffentlichkeit in einer

Ausstellung vom 18. - 28. Juni

die zur Diskussion anregen soll, vor Ort in der Werft Halle 55 bei freiem Eintritt präsentiert. (FR, SA, SO 16.00-18.00 Uhr) Eröffnung: MI, 17. 6, 19.00 Uhr; u.a. mit Bgmstr. Christian Gepp u. Vertretern der TU Wien.

GEHspräch am 25. 6. um 17.00 Uhr

Bei einem geführten Spaziergang, der interaktiven Charakter hat, erhalten die Teilnehmer Gelegenheit, das Werftgelände mit seinen Blickachsen, räumlichen Bezügen und Proportionen unter kundiger GEHsprächsleitung selbst kennen zu lernen. Im Anschluss daran bieten

Vorträge, Podiums- & Publikumsdiskussion am 25. 6. um 18.30 Uhr

politischen EntscheidungsträgerInnen, AnrainerInnen und der interessierten Öffentlichkeit Gelegenheit, sich mit planungsrelevanten Themen wie Hochwasserschutz, Landschaftsarchitektur, sozialen Aspekten des Bauens, denkmalpflegerischen Fragen und Faktoren der Regionalplanung auseinander zu setzen. Dabei sollen Antworten gefunden werden auf die Frage, wie die Werft Korneuburg einerseits in ihrer ursprünglichen Struktur (gegründet 1852, geschlossen 1994, seitdem nur temporär zweckfremd genutzt) erhalten bleiben und gleichzeitig eine sinnvolle, zukunftsorientierte Entwicklung erfahren kann als Ort zum Leben, Studieren, Arbeiten und Entspannen. Weitere Infos auf der Co-Veranstalter Homepage von ORTE Architekturnetzwerk NÖ.


Vergangene Termine