Theater

Wer hat Angst vor „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“


Ein Performance Reality Projekt

von David Maayan
und den Studierenden der Ausbildungsklassen A/B
In die Haut von Elizabeth Taylor und Richard Burton schlüpfen - das heißt ihre Gestik, Mimik und Emotionen erfassen. Es heißt auch, statt „Martha“ und „George“ zu spielen, Elizabeth Taylor oder Richard Burton zu spielen wie sie „Martha“ und „George“ spielen.
Ein reger Reigen von Spielen - mit den Medien Theater und Film, den Perspektiven, den SchauspielerInnen des Films und den Live Acts der Schauspielstudierenden…
es spielen: Sina Beer, Paul Grosz, Johannes Hellerschmidt, Jasmin Hutter,
Roya Mousavi, Ulrich Probst, Ursula Schredl, Maja Sikanic, Carmen Suhag.

Regie/ Bühne: David Maayan
Regieassistenz, Licht und Ton: Larissa Tretter

Verlagsrechte: Deutscher Theaterverlag GmbH
Kartenreservierung: office@schuledestheaters.at
Eintritt: 12,- / 8,- erm.

Information: 0699 10 50 95 46


Vergangene Termine