Theater

Wenn der Wolf nicht zu Hause ist


Theater ohne Schauspieler? Ein Bühnenbild für ein Märchen ohne Märchenfiguren? Wie soll denn das gehen? In „Wenn der Wolf nicht zu Hause ist“ kann man genau das erleben. Dieses Stück ist nämlich gar kein Stück, sondern eine begehbare Erlebniswelt, die von dem belgischen Künstler-Duo De Generaal mitten in den Kleinen Saal hineingebaut wird und die man als BesucherIn einfach betreten und benutzen kann, als gehörte man dazu!

Ein wunderschöner Wald ist darin, der alle Kinder mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern, Onkeln und Tanten oder mit ihren LehrerInnen und SchulkameradInnen auf einen herrlichen Spaziergang einlädt. Und mehr noch, man kann darin ein Picknick machen, wie in einem echten Wald: Der Kuchen stammt von Rotkäppchen, Gretel steuerte die Kekse bei, ihr Bruder Hänsel hat den Tee gekocht und Aschenbrödel hat für die Erfrischungsgetränke gesorgt. Doch Achtung, im Wald wohnt auch der Wolf! Nur weil er gerade nicht zu Hause ist, heißt das nicht, dass er nicht jederzeit zurückkommen könnte! Wer wagt sich trotzdem in den Wald?

Ab 6 Jahren | Dauer: 45min.


Vergangene Termine