Theater · Klassik

Welt auf dem Mond


Eine witzige und skurrile Mondfahrt für Kinder und Jugendliche, um in Haydns pointierte, charmante Musik einzutauchen. In Kooperation mit der Universität Wien für Musik und darstellende Kunst und OPERA NOVA – Neues Musiktheater für junge Sängerinnen & Sänger.

Die Raumfahrt hat noch nicht stattgefunden. Der Mond ist noch nicht entdeckt – aber man träumt, wie es dort wohl sein könnte. Der reiche Geschäftsmann Buonafede träumt einen ganz besonderen Traum: denn Jules Vernes fantastische Welten sind in seinem Kopf zur Realität geworden. So ist es für den Astrologie-Scharlatan Ecclitico und seine Helfer ein Leichtes, dem alten, gutgläubigen Mann eine Mondfahrt einzureden, um ihm sein Geld abzuknöpfen und zu guter Letzt seine beiden Töchter zu verheiraten.

BESETZUNG
Clarice: Ekaterina Protsenko
Buonafede: Daniel Gutmann
Ecclitico: Lucija Varsic
Cecco: Bálint Németh
Lisetta: Andreea Cojoc

LEADING TEAM
Inszenierung und Bühne: Robert Simma
Musikalische Leitung: Sayuri Hirano
Dekorationsgestaltung: Martin Christ
Kostüme: Anita Spanring, Julia Münster
Maske: Elisabeth Vollnhofer
Regieassistenz: Teresa Marques


Vergangene Termine