Klassik

Wegmarken der Klavierkammermusik


Nicht nur große Aufführungen im Bereich Konzert, Oper, Tanz oder Schauspiel, sondern auch die intensive musikalische Feinarbeit der Kammermusik hat an der Anton Bruckner Privatuniversität einen hohen Stellenwert.
„Wegmarken der Klavierkammermusik“ nimmt sich daher das Forum Kammermusik unter der Leitung von Till Alexander Körber für 21. April 2015, 19:30 Uhr an der ABPU vor und präsentiert Werke von Ludwig van Beethoven, Sergej Rachmaninoff, Johannes Brahms und Antonín Dvořák. Es musizieren Lehrende und Studierende der Anton Bruckner Privatuniversität.

Im FORUM KAMMERMUSIK steht die künstlerische Zusammenarbeit und die gemeinsame Präsentation von Studierenden und Lehrenden der Anton Bruckner Privatuniversität im Vordergrund. Ziel ist es, die Studierenden zu motivieren, sich dieser wunderbaren musikalischen Gattung vermehrt zu widmen. Bei der Programmierung wird sowohl auf Tradition als auch auf Raritäten Wert gelegt.

PROGRAMM
Ludwig van Beethoven Klaviertrio D-Dur op. 70 („Geistertrio”)
Sergej Rachmaninoff Trio élégiaque, d-Moll op. 9
Johannes Brahms Sonate F-Dur für Violoncello und Klavier op. 99
Antonín Dvořák Klaviertrio Nr. 4, e -Moll op. 90 („Dumky Trio”)


Vergangene Termine