Kunstausstellung

Wege der Annäherung


Die beiden KünstlerInnen Isabel Belherdis und Wolf Werdigier stellten sich über einen Zeitraum von zehn Monaten die Frage, auf welche Weise sich Liebensbeziehungen anbahnen.

Die daraus resultierenden Gespräche führten zu einem Konvolut, in welchem sich Wolf Werdigier und Isabel Belherdis über Erinnerungen an Annäherungen und den Ursprung von Anziehung austauschten.

Das Ergebnis des gemeinsamen künstlerischen Forschens wurde keine Rezeptur für die Liebe, sondern ein prickelndes und zur Reflexion anregendes Gesellschafts-Spiel für zwei Personen.
Die Spielkarten sind Miniaturen der während des dialogischen Prozesses entstandenen Kunstwerke - gemalter Bilder und Fotocollagen, die in einem Fluxus-Spielkoffer untergebracht sind.
Die Ausstellung Wege der Annäherung regt zum gemeinsamen Diskurs a deux beim Spielen des künstlerischen Gesellschaftsspiels in mitten der Kunstausstellung an.

Kommen Sie alleine oder mit Ihren PatnerInnen zum Besichtigen und Spielen in die Produzentengalerie Wien.


Vergangene Termine