Vortrag

Webinar: Pocken, Pest und Cholera, Wiens Umgang mit Epidemien


Situationen, wie sie momentan im Zuge der Corona-Virus-Pandemie auftreten, sind für Wien keineswegs neu. Sei es nun der schwarze Tod, der vor allem im 17. und 18. Jahrhundert tausende Opfer forderte und in der Sage des lieben Augustin eine für die Stadt identitätsstiftende Figur hervorbrachte, die Pocken etwa während der napoleonischen Kriege, die Cholera-Epidemien des 19. Jahrhunderts oder die spanische Grippe, welche Wien mitten in der größten Not am Ende des ersten Weltkriegs traf.Der Vortrag skizziert den Verlauf und die Formen der Bekämpfung dieser Epidemien sowie die Verarbeitung der Geschehnisse seitens der Wiener Bevölkerung.


Vergangene Termine