Vortrag

Webinar: Nähe und Distanz in der Literatur


Ein Streifzug durch Lyrik, Epik und Dramatik. Die Auseinandersetzung mit Nähe und Distanz prägt derzeit unseren Alltag und den zwischenmenschlichen Umgang. Auch in der Literatur ist sie ein Thema. Die Kursleiterin Mag.a Silvia Waltl führt Sie durch die drei literarischen Hauptgattungen Epik, Lyrik, Dramatik, und den diversen Zwischenformen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Stilgriffe gelegt, in zur Herstellung sprachlicher und formaler Nähe und Distanz eingesetzt werden können, sowie auf ihre Wirkungsweisen. Dabei spielen erzähltheoretische Aspekte des Textaufbaus eine Rolle wie: Figuren und Erzählstandpunkte, Beziehungsmotive und innerer Monolog, Gefühlsdarstellung und das berühmte Show, dont tell!. Außerdem wird auf die Rolle und die Haltung des lyrischen Ichs bzw. der subjektiven Stimme im Gedicht eingegangen, sowie auf Stilmittel wie Aussparung und Lakonie im Minidrama. Ausgewählte Stilmittel und rhetorische Figuren aller Gattungen werden anhand von Textbeispielen vorgestellt. Dabei werden auch spezielle schreibpädagogische Gesichtspunkte immer wieder eine Rolle spielen.


Vergangene Termine