Vortrag

We are the Children of Lilith


Religionsgeschichtliche Wurzeln und popkulturelle Transformationen einer Dämonin. Vorgetragen von Kathrin Trattner, Karl-Franzens-Universität.

Im Judentum ist sie die Dämonin der Lust: Adams abtrünnige erste Frau, die von Gott gestraft wurde und seither einsam durch die Nacht wandert um Kinder zu erwürgen, Männer in deren Schlaf heimzusuchen und ihnen während des Aktes das Blut auszusaugen. Ihre religiöse und kulturelle Wirkungsgeschichte erstreckt sich bis in die Gegenwart, wo sie schließlich zum Gegenstand zahlreicher popkultureller Aufarbeitungen wird. Lilith hat viele Gesichter und mehr als nur eine Geschichte. Sie ist Dämonin, Ikone und Vamp zugleich – eine Grenzgängerin par excellence.


Vergangene Termine