Theater

Was macht das Rot am Donnerstag


Eine malerische Entdeckungsreise zu den Farben, Größen und Formen, inspiriert von einem Bild von Paul Klee.

Die Farben sind angerührt, die Pinsel liegen bereit. Hinter der durchsichtigen Leinwand steht voller Tatendrang der Maler. Womit beginnen? Vielleicht mit einem kleinen roten Fleck? Bald darf das kleine Rot ins Freie – darf in ein Zauberreich voller märchenhafter Paläste, Pflanzen und Tiere – bekommt Sehnsucht nach Gesellschaft – möchte den „Großen“ begegnen.

Eigentlich ist das Bild jetzt voll. Doch wo ist das kleine Rot geblieben? Es hat sich in einen Fisch verwandelt. Drei dicke Regenwolken bringen ihm Wasser, es tropft herab. Bald wird das ganze Bild zerfließen. Zum Glück bricht zuletzt die Sonne hervor.

Die Thalias Kompagnons bewegen sich mit ihren Produktionen im Grenzbereich zwischen Schauspiel-, Figuren- und Musiktheater und erobern mit ihren hintergründig-frechen Opern- und Klassikerversionen Off-Bühnen, Festivals und Staatstheater gleichermaßen.

Ausgezeichnet mit dem 1. Preis der Kinder-Jury auf der KIT-Theaterwoche Amberg.

Musik: Maurice Ravel

Es spielt und malt Joachim Torbahn
Regie: Ruta Platais

Dauer: 40 min.


Vergangene Termine