Vortrag

Freies Geld für alle?


Ein unbedingtes Grundeinkommen für alle – das klingt wie eine realitätsfremde Utopie. Im Gegenteil!, sagt Daniel Häni, der in Carte Blanche zu Gast ist, es ist die einzig menschliche und gleichzeitig die wirtschaftlichste Lösung für Gesellschaften, in denen immer mehr Arbeit automatisiert wird.

Häni ist einer der Mitbegründer der Initiative Grundeinkommen, über die in der Schweiz am 5. Juni 2016 abgestimmt wird. Im Gespräch mit Philipp Blom erläutert er, wie sich diese Initiative finanzieren lässt, was er sich davon erhofft, und wie Arbeitswelt und Gesellschaft um 2050 aussehen könnten.

Philipp Blom, 1970 geboren, studierte in Wien und Oxford. Er lebt als Schriftsteller und Historiker in Wien und schreibt regelmäßig für europäische und amerikanische Zeitschriften und Zeitungen. Er ist seit der Spielzeit 2014/15 Gastgeber des Gesprächformats Carte Blanche am Burgtheater. Weitere Informationen zu Philipp Blom unter www.philipp-blom.eu


Vergangene Termine