Literatur

Walter Sauer - Expeditionen ins afrikanische Österreich


„Walter Sauer geht in seinem neuen Buch auf Basis aktueller Forschungen afrikanischen Spuren nach und legt dabei überraschende Facetten österreichischer Geschichte und Gegenwart frei. Die Erinnerungsorte – Straßennamen, Altarbilder, Museen oder Denkmäler – erzählen Geschichten von Rassismus, Sklaverei und Exotisierung.

Sauer geht es um die Afrikabilder in unseren Köpfen, doch er weist auch darauf hin, daß das europäische Bild von Afrika nicht immer negativ war. Geographisch ist das Buch mehr als eine Fortschreibung des ,Afrikanischen Wien' von 1996, das auf großes Interesse gestoßen und seit langem vergriffen ist.“ (Wolfgang Kos)


Vergangene Termine