Kunstausstellung

Walter J. Junger


Der Oberndorfer Maler und Bildhauer stellt im 30. Jahr seiner Ausstellungstätigkeit
wieder in Salzburg aus. Zuvor zahlreiche Ausstellungen im In- u. Ausland wie Berlin, Hamburg, Oberstdorf sowie in Fernost: Singapur, Shanghai und auch Bangkok...

Walter J. Junger geb. 1942 in Lamprechtshausen, nördlich von Salzburg als zweites Kind des Kunsttischlers und Restaurators Ludwig Junger und seiner Frau Maria. Angeregt durch den Vater begann er sehr früh die ihn umgebende Natur mit offenen Augen zu erkunden und sie in ersten Zeichnungen festzuhalten. In der Zeichnung liegt für ihn das Fundament jedes überzeugenden Bildes. Neben der Malerei, der Zeichnung und dem Holzschnitt ist in den letzten Jahren aber vor allem die Aquatinta-Radierung zu einem seiner wichtigsten Ausdrucksmittel gereift, mit der er vor allem die Möglichkeit in Zyklen zu arbeiten auslotet. Junger lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Oberndorf bei Salzburg. Die Ausstellung umfasst einen Bogen von Aquarellen, Ölbildern und Aquatinta-Radierungen. www.walter-junger.com Dauer der Ausstellung bis 26. April 2015


Vergangene Termine