Pop / Rock

Wallis Bird



Wallis Bird ist der leibhaftige Gegenentwurf zu den zahllosen Gesichtern, die von der „15-Minuten-des-Ruhms“-Welle an den Charts-Strand gespült werden, ohne uns wirklich zu berühren. Wenn die irische Sängerin, Songwriterin und Gitarristin am 11.04.2014 ihr neues Album Architect veröffentlicht, dann ist das in vielerlei Hinsicht der bisher größte Triumph einer Künstlerin, die sich ihren Erfolg Schritt für Schritt erkämpft hat, zu der jeder, der sie für sich entdeckt, eine Verbindung aufbaut, und deren Werdegang alles andere als arm an Triumphen ist.

Bereits als kleines Mädchen, das bei einem Unfall alle Finger der linken Hand verlor, triumphierte sie über ihr Schicksal — nicht, weil ihr bis auf einen alle Finger wieder angenäht wurden, sondern weil sie trotz dieses traumatischen Erlebnisses begann Gitarre zu spielen und heute zurecht als virtuose Musikerin gefeiert wird, die ihren ganz eigenen Stil entwickelte, indem sie ihr Instrument seitenverkehrt spielt ohne die Saiten umzuspannen. Sie selbst bezeichnet das als ihr „Mojo“.

  • Do., 09.02.2017

    19:00
  • Fr., 10.02.2017

    20:00