Elektronik

Wælder + Oqtai Error


Am Samstag, 3. März öffnet der Container25 seine Pforten zum musikalischen Saisonauftakt mit zwei Bands und im Vorfeld einem Workshop zum Thema „Kritische Männlichkeiten“, welcher sich mit Fragen zum Thema Männlichkeit beschäftigen wird und offen für alle Geschlechter jedes Wissenstandes ist. Der Workshop dauert von 16 bis 20 Uhr, ist kostenlos und ohne Voranmeldung zu besuchen.

Ab 20 Uhr werden Wælder aus Wien ihr aktuelles Album „Non Places“ (Denovali Records) präsentieren, nach dem die Grazer Band Oqtai error Funk, Electro und Pop die Show eröffnen wird.

Wælder bewegen sich zwischen Ambient, Industrial und Pop. Ihre Rhythmen und Klangflächen aus Stimmfetzen, obskuren Samples und verzerrten Field-Recordings bauen Räume aus kargem Material und weichem Grund, auf denen es wimmelt und kriecht – eigenartig und harmonisch. Um ihre Stücke live zu präsentierten, mischen Wælder analoge und digitale Effekte mit Gitarre, Synthesizern, Gesang und Loops. Rhythmen und Atmosphären verschwimmen, lösen sich auf und setzen sich wieder neu zusammen. Umrahmt werden die Live Shows oftmals von Visuals, generiert in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Künstler*innen.

Gegründet 2013 in Wien von Moritz Nahold und Jan Preißler, spielten Wælder seitdem zahlreiche Konzerte, kooperierten mit verschiedensten Künstler*innen und komponierten Musik für Theater, Film und Installationen. Neben ihren EPs ´Firn´ und ´&´ veröffentlichten sie 2015 die LP ´Anachronie´ beim Label Kreismusik. Ihr zweites Album ´Non Places´ erscheint am 26.01.2018 bei Denovali Records.

http://waeldermusic.com/
https://soundcloud.com/denovali/waelder-loss

Oqtai error: "funk electro pop made with love and passion", sagen sie, und wer zuhört, nickt zustimmend, grinsend, und unweigerlich die Füße und Hände schwingend. Oqtai error ist ein verkannter Hit nach dem anderen. Have you ever heard of Kravitz? https://www.youtube.com/watch?v=LQDznTRqKtE Oder etwas Neues: https://www.youtube.com/watch?v=yFE8TmniKZg Oder "so I call all my friends to enjoy the friendship": https://www.youtube.com/watch?v=EA1f2nI4U8c

Es wird ein Clubbeitrag zwischen 7 und 10 Euro eingehoben, mehr Infos unter www.container25.at.


Vergangene Termine