Klassik

W. A. Mozart - Requiem - Zu seiner Todesstunde im Stephansdom


Jedes Jahr stellt dieses Konzert, das mit dem feierlichen Versehgang und dem Läuten des Totenglöckchens endet, eine Besonderheit im Kalender des Stephansdoms dar.

Das Domorchester wird gemeinsam mit dem „Really Big Chorus“ (GB) das „Mozart Requiem zur Todesstunde“ zur Aufführung bringen. Das Konzert beginnt um Mitternacht und endet ca. in der Todesminute des Komponisten (5. Dez. 1791, 0:55 Uhr) mit dem feierlichen Versehgang und dem Läuten des Totenglöckchens.

Dieses Konzert stellt seit Jahren eine Besonderheit im Konzertkalender des Stephansdomes dar.


Vergangene Termine