Jazz · World Music

Vucciria


Im Mittelpunkt der Vucciria Konzerte steht ein bunter Strauß an sizilianischer Folklore, doch das Repertoire der vier leidenschaftlichen Vollblutmusiker verspricht ebenso breitgefächerte Weltmusik.

Vucciria begeistert auch 2017 wieder mit beeindruckender musikalischer und multikultureller Vielfalt sowie einer großen Portion augenzwinkerndem Humor die Kultur- und Kleinkunstliebhaber der Salzburger Kleinkunstszene.

Die Band ist nach dem täglichen Altstadtmarkt von Palermo benannt und macht dem Namen mit ihrem bunten, leidenschaftlichen Musikprogramm alle Ehre. Giuseppe Perna, Toti Denaro, Nicoló Loro Ravenni und Manu Mazé überzeugen mit feinsinnigen Eigenkompositionen und traditionellen Volksweisen nebst Gesang auf der Gitarre, Mandoline, Maultrommel, Klarinette, Akkordeon, Schlagzeug, Bass, Saxophon sowie auf verschiedenen Flöten und Trommeln. Das Publikum wird nicht nur vom mediterranen Charme der Musik vereinnahmt, sondern insbesondere auch wenn die vier kreativen Traditionalisten aus dem italienischen Nähkästchen plaudern. „Ich werde es dir erzählen“ ist übersetzt auch der Titel der aktuellen Vucciria CD „Pó tû cuntu“. Ansteckende Fröhlichkeit und italienisches Lebensgefühl machen sich durch den pulsierend, heiteren Rhythmus und humorvolles Geplauder zwischen den Stücken rasch im Publikum breit.


Vergangene Termine