Theater

VRUM Performing Arts Collective - Söhne


Tanztheater mit Livemusik: Vater und Sohn auf der Suche nach der Männlichkeit.

Vater und Sohn zusammen auf der Bühne. Der Vater, der seinem Sohn gegenübersteht und ihm ein Bild von Männlichkeit vorlebt, ihm ein Vorbild sein soll. Nur, was bringt man seinem Sohn als Mann heute bei? Und welches Bild hat der Sohn von seinem Vater?

Drei Generationen – nicht alle Väter, aber alle Söhne – begeben sich auf Spurensuche nach der verlorenen Männlichkeit, um herauszufinden, dass sie nicht verloren, sondern nur komplexer und vielschichtiger geworden ist, andere Wege geht und den Begriff neu definiert.

Gemeinsam mit dem Musiker Georg "Guru" Hübner spielen Jaša und Till Frühwald mit Fragen über Familie, Stereotype und den Aufbau von Identität. Tanzen, singen und erzählen von ihrer Beziehung, von ihren Gemeinsamkeiten, ihren Ängsten und den Dingen, von denen Mama bloß nichts erfahren darf.


Vergangene Termine