Vortrag

Vortrag und Podiumsdiskussion: Leben zwischen Haben und Sein - Wie aktuell ist Erich Fromms Alternative heute?


Vor 40 Jahren erschien ein wegweisendes Buch: „Haben oder Sein“ von Erich Fromm. Seine Diagnose: Immer mehr konsumieren und haben zu wollen, macht den Menschen passiv und abhängig. Welchen Lebensstil fördert oder fordert unsere Gesellschaft heute? Welche Wirkung haben Wettbewerb und Leistungsorientierung, digitale Technik, Internet und elektronische Medien auf unser Leben? Die Alternative „Haben oder Sein“ erscheint zwar heute in einem anderen Gewand, hat aber nichts an Aktualität eingebüßt. – Rainer Funk hat als Assistent von Erich Fromm die Entstehung des Buches „Haben oder Sein“ mitverfolgt. Er versucht, die vor 40 Jahren formulierte Alternative in die Gegenwart zu übersetzen.

Vortrag mit Rainer Funk, Psychoanalytiker, Assistent und Nachlassverwalter Erich Fromms - Im Anschluss daran diskutieren am Podium:

- Matthias Beck, Universitätsprofessor für Moraltheologie/Medizinethik
- Cecily Corti, Gründerin und Leiterin der Notschlafstelle „VinziRast“ für Obdachlose
- Michael Fembek, Essl Foundation
- Rainer Funk, Assistent und Nachlassverwalter Erich Fromms
- Bernhard Heinzlmaier, Vorsitzender des Instituts für Jugendkulturforschung

Eintritt frei – Anmeldung unter Mail: [email protected]


Vergangene Termine