Theater

Vorbrenner: Supernova


SUPERNOVA – Electro Live Cinema ist eine Mashup-Aufführung von Film und Livemusik, basierend auf einer interpretativen Neufassung von sogenannten „orphan films“ („Waisenfilme“) aus vergangenen Jahrzehnten

Vintage Clips, Filme, Werbesendungen und Konzernvideos, ausrangiert und abgelegt als Abfallprodukte der Moderne. Gezeigt werden wunderbare, erschreckende, überraschende und manchmal auch einfältige Bilder: von banalen Werbespots für Wundpflaster, unrealistischen Rekonstruktionen von Mondlandschaften bis hin zu verstörenden Tierexperimenten.

Die preisgekrönte Dokumentarfilm-Cutterin und Regisseurin Beatrice Segolini und der Musiker und Komponist Joachim Planer laden die Zuschauer*innen ein, sich durch freie Assoziation auf eine Reise zum Schnittpunkt von Kino und Geschichte, Musik und visueller Poesie zu begeben. Die experimentelle Klanglandschaft hebt die Bilder aus dem Kontext, schafft neue Verbindungen und spielt mit der Euphorie alter Versprechen und den zynischen Echos unserer Gegenwart.

Das rekonstruierte Material reflektiert uns als Gesellschaft und zeigt unsere unendliche Unachtsamkeit auf: Wie viel von dem, auf das wir heute stolz sind, lässt unsere Nachkommen vielleicht irgendwann erschaudern? Wie viele unserer Ängste und Sorgen aus der Vergangenheit schlummern noch immer in unserem kollektiven Unterbewusstsein? Und wie geschickt sind wir geworden, sie zu verdrängen und zu verbergen?


Vergangene Termine