Theater

Vor der Premiere - Ragtime


In den letzten Wochen vor einer Premiere arbeiten alle Abteilungen der Oper nur auf den „einen“ Tag hin, an dem sich für die Öffentlichkeit erstmals der Vorhang öffnet. Im Zentrum dieser intensiven Betriebsamkeit stehen die Mitglieder des „Leading Teams“. Und genau in dieser Zeit der größten Spannung und intensivsten Auseinandersetzung gibt es an einem Sonntagvormittag meist zwei Wochen vor der Premiere die Möglichkeit, einen Blick auf diese Arbeit zu werfen Regisseure, Choreographen, Bühnen- und Kostümbildner, Dirigenten, Dramaturgen und Protagonisten erzählen von ihren Konzepten und Interpretationen, und ausgewählte musikalische Highlights stimmen auf den Vorstellungsbesuch ein.

Jeweils So, 11 Uhr, Studiobühne (wenn nicht anders angegeben): 17. Sep „Il Trovatore“ | 1. Okt „Meine Seele hört im Sehen“ (Malersaal) | 22. Okt „Le nozze di Figaro“ | 19. Nov „Eine Nacht in Venedig“ (Malersaal) | 3. Dez „Eugen Onegin“ | 7. Jan „Ragtime“ | 11. Feb „Ariane et Barbe- Bleue“ | 18. Mär „Il viaggio a Reims“ | 22. Apr „Ein Sommernachtstraum“ (Malersaal) | 6. Mai „Opern der Zukunft“ | 27. Mai „María de Buenos Aires“ (Malersaal)

Eintritt frei, mit Zählkarten


Vergangene Termine