Vortrag

Von der Kunst, einE echteR ÖsterreicherIn zu sein!



Diskurs-Serie von DAS BÜNDNIS FÜR MENSCHENRECHTE & ZIVILCOURAGE

Wer ist „wir“? - Der Kampf um Identität
ÖsterreicherIn, EuropäerIn, Mensch. Was sagt unsere Identität über uns und über die Gesellschaft in der wir leben aus? Was steckt hinter Konzepten wie Nation und Volk? Wofür brauchen wir sie? Ab wann richten sie Schaden an? Was macht eineN echteN ÖsterreicherIn aus? Kann man eineR werden oder wird man als solcheR geboren?

Diesen und ähnlichen Fragen geht auf Einladung von DAS BÜNDNIS FÜR MENSCHENRECHTE & ZIVILCOURAGE Journalist Yilmaz Gülüm mit unseren Gästen nach. Zusammen sinnieren sie über eigene und andere Identitäten; analysieren österreichische Vorder- und migrantische Hintergründe; hinterfragen Konzepte von Zugehörigkeit und demaskieren vielleicht die eine oder andere Machtstruktur.

Termine:
Dienstag, 25.10.2016, 19.00 bis 21.00 Uhr
Mit: Robert Menasse

Montag, 28.11.2016, 19.00 bis 21.00 Uhr
MIt: Doron Rabinovici

Montag, 12.12.2016, 19.00 bis 21.00 Uhr
Mit: N.N.

DAS BÜNDNIS FÜR MENSCHENRECHTE & ZIVILCOURAGE ist ein Zusammenschluss von BürgerInnen, die besorgt darüber sind, dass Teile der Gesellschaft immer mehr an den rechten Rand driften und stellt sich gegen alle Formen von Extremismus und Gewalt, verurteilt und bekämpft alle Formen von Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Homophobie, Nationalismus, Ausgrenzung und Diskriminierung. In diesem Kontext sammelt, bündelt, vernetzt DAS BÜNDNIS zivilgesellschaftliches Engagement und macht es öffentlich.




  • Die jeweiligen Diskussionspartner werden auf werk-x.at bekanntgegeben.

  • Freiwillige Spende, Zutritt nur nach Anmeldung unter info@das-buendnis.at