Diverses · Film · Sport

Von Autorennen bis Zeppelin


Bereits zum 13. Mal winkt den „Vienna Classic Days“ die Startflagge. Auf ihrer Route durch Wien befahren rund 250 Oldtimer am Samstag, 22. August 2015 ein allerletztes Mal Teile der legendären Rennstrecke am ehemaligen Flugfeld Aspern.

Am Opel-Werksgelände rittern sie um den „Opel-Grand-Prix“, ehe sie durch den „Aspern Slalom“ am nördlichen Teil der ehemaligen Rollbahn in aspern Seestadt kurven.

Dort, wo einst Flugzeuge und Zeppeline landeten, wo sich Motorsport-Legenden wie Jochen Rindt und Niki Lauda ihre ersten Rennfahrer-Sporen verdienten, ist mit aspern Die Seestadt Wiens eines der größten und ambitioniertesten Stadtentwicklungsprojekte im Entstehen. Teil davon ist das Vorzeigeprojekt HoHo Wien, mit 24 Geschoßen der Welt höchstes Holzhaus.

aspern Seestadt gibt den Lebensstilen des 21. Jahrhunderts Raum, kann aber auch auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken. Luftfahrt und Rennsport waren ein Teil davon. Seien Sie am 22. August 2015 dabei, wenn die legendären Boliden ihre finalen Runden auf dem ehemaligen Flugfeld drehen, wenn StreetArt-KünstlerInnen mit Graffitis Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Seestadt visualisieren. Das abendliche Kinoprogramm rundet die Veranstaltung mit einem der ganz Großen der österreichischen Motorsportgeschichte ab: Jochen Rindt.

Programm

Samstag, 22. August 2015
14:00 bis 22:00 Uhr
Ort: 1220 Wien, ehemalige Rollbahn (U2-Station Seestadt, Ausgang Seestadtstraße)

14:00 – 17:00 Uhr
ANKUNFT OLDTIMER: Präsentation der Autoklassiker
(ehemalige Rollbahn, direkt neben der U2 Seestadt / Ausgang Seestadtstraße)

15:00 – 17:30 Uhr
GESCHICHTE + KUNST
StreetArt live
(ehemalige Rollbahn + FABRIK Publik neben dem FLEDERHAUS )

20:00 Uhr
GESCHICHTE + FILM
„JOCHEN RINDT LEBT“, Dokumentarfilm von Michael Giesser & Erich Walitsch (Ö, 2010, 85 Min.)
( FABRIK Publik neben dem FLEDERHAUS auf der ehemaligen Rollbahn)

EINTRITT FREI!

Infos:
- Teilnehmer / Programm der VCD 2015 (21. bis 23. August): www.viennaclassicdays.com
- www.aspern-seestadt.at/von-autorennen-bis-zeppelin
- www.facebook.com/aspern.DieSeestadtWiens

Anreise:
Wir empfehlen mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen (U2 Seestadt) bzw. für das Auto die Park & Ride-Plätze bei den U2-Stationen Donaustadtstraße und Aspernstraße zu nutzen. Keine Parkplätze am Veranstaltungsgelände bzw. dessen Umfeld.
Plan: www.aspern-seestadt.at/resources/files/2014/11/12/3450/anfahrtsplan-dez-2014.pdf


Vergangene Termine