Literatur

Michael Gurschka - Vom Weinviertel nach Stalingrad


Buchpräsentation im Heeresgeschichtlichen Museum

Stellvertretend für das Schicksal von Tausenden Männern aus dem nordöstlichen Niederösterreich, Wien und dem Nordburgenland, welche in Einheiten der 44. und 297. Infanteriedivision dienten, beschreibt Autor und Major Michael Gurschka, wie Krieg über das Leben der Menschen hereinbricht. Das Buch entstand in jahrelanger Kleinarbeit in bisher teils unzugänglichen Archiven im In- und Ausland sowie nach zahlreichen Gesprächen mit Zeitzeugen und deren Familien. Die Präsentation findet am Donnerstag, 1. Februar, um 19 Uhr statt. Eintritt frei.

Foto: Bildumschlag; Zur Verfügung gestellt vom Heeresgeschichtlichen Museum


Vergangene Termine