Ausstellung: Wissen

Vom Vielfraß zum Leichtgewicht


Das Schmetterlingshaus des Botanischen Gartens beheimatet auf einer Fläche von circa 120 m² im Schnitt 120 tropische Schmetterlinge aus Asien, Afrika und Südamerika. Im Zuge der Ausstellung sind unterschiedliche Arten in unterschiedlichen Entwicklungsstadien zu beobachten.

Dazu gibt es auch Informationen über das Leben und die Anatomie der Schmetterlinge, die Metamorphose, das Paarungsverhalten, oder das Thema „Schmetterlinge als Nützlinge und Schädlinge“.


Vergangene Termine