Kunstausstellung

Vom Parthenonfries bis zu Michelangelos Pietà


Einblicke in die Gipsabgusssammlung - Kuratorinnenführungen mit Andrea Domanig

Die Glyptothek der Akademie der bildenden Künste Wien führt ein Leben im Verborgenen. Die Sammlung umfasst rund 450 Gipsabgüsse der berühmtesten Skulpturen der Kunstgeschichte – beispielsweise die Abgüsse vom Parthenonfries oder von Michelangelos Pietà. Die nicht öffentlich zugänglichen Sammlungsräume im Untergeschoss des ehemaligen »Semperdepots « können lediglich im Rahmen von Sonderführungen besichtigt werden.


Vergangene Termine