Diverse Musik

Voice Mania 2014 - Opening Indoor


TIHAREA (Madagaskar) - exotic world polyphonies

Ry ampela (Women)

In eigenen und überlieferten Liedern mit Tanz, exotischer Sprache und einem kehligen Mix aus Hecheln und Knurren als Rhythmus-Gerüst, verleihen die drei Stimmen aus dem Süden von Madagaskar unverfälscht Lachen und Liebe, Sehnsucht und Sorgen Widerhall. Die Lieder leben vom Rhythmus, sind schnell und kraftvoll, polyphon und angereichert mit Einflüssen von arabisch über indisch bis afrikanisch… Tiharea = Reichtum.

Tiharea: Talike Gellé, Delake Gellé, Andomalala Razanoa
DR3IST (D) - poppige klang-illusionen, entertainment

Hurra!!! Ach ne, doch nicht...

Sie setzen alles daran, mit ihren a cappella erfahrenen Kehlen den Klangkosmos auszufüllen und aus dreistimmigem A Cappella die größtmögliche Klangillusion zu zaubern. Zielstrebig öffnen die drei Herren aus Tettnang am schönen Bodensee mit Balladen, Pop-Songs und Comedy-Tönen vom Debüt-Album sowie in Form von Cover-Versionen – eingebettet in witzige Moderationen, instrumentale Akustik, originelle Choreografien – jeden Gehörgang. Garantiert stilvoll.

Dr3ist: Helmuso Merkucci, Kai Schimpf, Gabriel Neusch
VIVAT BACCHUS (HU) - folk-rock jazz-pop, weinselig beschwingt

Don’t whine, drink wine

Wein ist ihre berauschende Marke. Denn dieses Sextett keltert und kredenzt den Rebensaft in unterschiedlich gurgelnd klingender Weise mit persönlicher Note. Vorwiegend in Eigenkompositionen fließen da ungarische Folklore, aber ebenso auch Jazz und Blues und Rock, belebend und erfrischend ein. Für einen guten Abgang sorgt flüssige Vielsprachigkeit und mehr als nur ein Achtel Humor mit Pfiff. Das ist Trinklieder-Kultur vom Besten. Ein Prost an die Ohren.

Vivat Bacchus: Balásy Szabolcs, Bognár Szabolcs, Sámuel Kőszegi, Károly Szentgyörgyváry, Gergely Szentgyörgyváry, Péter Szentgyörgyváry

MC DES ABENDS: MARJORIE ETUKUDO (NIGERIA, A)


Vergangene Termine