Klassik

Vivaldi - Die vier Jahreszeiten



Orchester 1756 & Solisten • Aufführung auf historischem Instrumentarium

Als Antonio Vivaldi anno 1740 - drei Jahre nach Fertigstellung der Karlskirche - nach Wien zog, wird er wohl auch diesen außergewöhnlichen Sakralbau bewundert haben. So wenig man sich heute der einmaligen Architektur entziehen kann, so gewaltig und eindrucksvoll muss die Karlskirche dem Menschen des 18. Jahrhunderts erschienen sein. Für Vivaldi selbst war der Aufenthalt in Wien glücklos. Verarmt starb er hier am 28. Juli 1741. Er wurde nur wenige Meter von der Karlskirche entfernt auf dem „Spitaller Gottsacker“ beerdigt. Seine Grabstätte ist wie die von Mozart nicht erhalten.

Erleben Sie eine der mittlerweile fast legendären Aufführungen von Vivaldis berühmten Violinkonzerten in der mitreißenden Interpretation des Orchester 1756 auf Barockinstrumenten.

  • Di., 06.12.2016

    20:15 - 21:30
  • Mi., 07.12.2016

    20:15 - 21:30
  • Do., 08.12.2016

    20:15 - 21:30
  • Do., 15.12.2016

    20:15 - 21:30
  • Di., 20.12.2016

    20:15 - 21:30
  • Do., 22.12.2016

    20:15 - 21:30
  • Mo., 26.12.2016

    20:15 - 21:30
  • Mi., 28.12.2016

    20:15 - 21:30
  • Do., 29.12.2016

    20:15 - 21:30
  • Sa., 31.12.2016

    20:15 - 21:30
  • So., 01.01.2016

    20:15 - 21:30
  • Mi., 04.01.2017

    20:15 - 21:30
  • Do., 05.01.2017

    20:15 - 21:30
  • Fr., 06.01.2017

    20:15 - 21:30