Theater

Vita Activa oder Das Denkene Herz


Nach den ersten beiden internationalen Produktionen „Slobodija Odysseia, mon amour“ und dem Teil 1 von „604TAUSEND800WÜSTE“ folgt nun ein „Krimi“ über die Suche nach sich selbst und eigenartige Methoden, glücklich zu werden.

Thema ist die Verherrlichung der Arbeit und was sie mit uns überforderten Zeitgenossen macht. Texte von Hannah Arendt, Byung-Chul Han und Pascal Quignard waren die Inspiration dafür.

Protagonisten sind ein überforderter Psychiater, seine letzte Patientin und deren Mann, die alle auf ihre Art das Glück suchen. Einer von ihnen bleibt zwischen all diesen Lebensentwürfen auf der Strecke. Am Ende führt die Frage nach der Todesursache zu den Ursprüngen unseres Den-kens und zu einer grausamen Überraschung.



vita activa - oder Das denkende Herz



Text: Sarah J. Babits & Thomas Groß
Komposition & Musikalische Leitung: Ruei-Ran Wu
Schauspiel: Sarah Jeanne Babits, Thomas Groß, Christoph Kail
Regie: Noemi Fischer
Licht: Lukas Kaltenbäck
Ausstattung: Markus Kuscher

Termine: 27.6. / 29.6. / 30.6. / 1.7. / 2.7. / 4.7. 2015 (Beginn: 20:45 Uhr)
Expedithalle/Ankerbrotfabrik, 1100 Wien, Absberggasse 27

Tickets: Tel. +43(0)676/949 32 44; tickets@bahamutproductions.com
€ 22.- (ermäßigt für Schüler & Studenten € 15.-)

Infos: www.bahamutproductions.com


Vergangene Termine