Theater

Vigyázat, Szomszéd! - Vorsicht, Nachbar! Folge 4


In der vierten und letzten Folge von „Vorsicht, Nachbar!“ widmet sich András Dömötör jenen über 40 Jahren des 20. Jahrhunderts, in denen Österreich und Ungarn durch den Eisernen Vorhang getrennt waren.

Basierend auf Material, das in Ungarn und Österreich, speziell in Graz, zusammen getragen wurde, und vertieft durch Auskünfte von ausgewiesenen Experten wie der Historikerin Dr. Edda Engelke und der Soziologin Dr. Éva Kovács, aber auch von Zeitzeugen wie dem Schriftsteller und ehemaligen Revolutionär László Márton spürt Dömötör Grenzgeschichten aus der Zeit des Kalten Krieges nach: Geschichten, die sich während der Revolution 1956 mit der daraus resultierenden Flüchtlingswelle zugetragen haben genauso wie während jener Monate 1989, in denen der Eiserne Vorhang durchlässig und schlussendlich niedergerissen wurde.

IDEE UND REALISATION András Dömötör
DRAMATURGIE Elisabeth Geyer, Ármin Szabó-Székely, Mihaly Nagy
MIT Vera Bommer, Jan Brunhoeber, Katarina Hartmann, Patrick Seletzky


Vergangene Termine