Jazz · World Music

Vienna Tango Quintet & Isidoro Abramowicz


Das Vienna Tango Quintet wurde 2013 von Ronen Nissan gegründet. Das Ensemble – allesamt klassische Musiker – hat sich der Pflege des traditionellen argentinischen Tangos in modernen Arrangements verschrieben. Das Repertoire umfasst instrumentale und gesungene Tangos, Milongas, südamerikanische Walzer und argentinische Volksmusik.

Ronen Nissan: guitar
Isidoro Abramowicz: vocals
Daniel Arias Holguín: violin
Milos Avramovic: bandoneon
Andres Añazco: piano
Angélica Martínez: bass

Das Vienna Tango Quintet wurde 2013 von Ronen Nissan gegründet. Das Ensemble – allesamt klassische Musiker – hat sich der Pflege des traditionellen argentinischen Tangos in modernen Arrangements verschrieben. Das Repertoire umfasst instrumentale und gesungene Tangos, Milongas, südamerikanische Walzer und argentinische Volksmusik.

An diesem Abend trifft das VTQ auf Isidoro Abramowicz. Der argentinische Sänger, Kantor und Chorleiter verbindet bei seinen Auftritten argentinischen Tango mit jiddischen Liedern. In Isidoros Familie war Jiddisch die Sprache der Ironie, Geschäfte, Tragödien und Geheimnisse und ihm gelingt es, diesen jüdischen Kosmos mit eindrucksvoller Präsenz auf die Bühne zu bringen.


Vergangene Termine