World Music · Diverse Musik

Vienna Klezmer Band


Wenn sich eine jüdische Sängerin aus Czernowitz, ein Akkordeonist aus Kiew, der auch virtuos die Panflöte spielt, ein Bassist aus Ungarn und ein Schlagzeuger aus Stammersdorf zusammenfinden, entsteht „Weltmusik“.

Eine Form des Musizierens, die keine Grenzen kennt, weil sie gleichermaßen fünf Kulturkreise versöhnt und verbindet. „Die Lieder in Moll können das Weinen vor Freude und das Lächeln unter Tränen bedeuten.

Die Texte sind einfach in ihrer Schlichtheit, rührend in ihrem Ausdruck, sei es der Demut, Freude oder Traurigkeit.“ „Soll mir sein vor Dir“, sagt ein Lied, „soll mir sein alles Lied, bevor es dich trifft, soll mir sein alle Traurigkeit, bevor du traurig bist...“ Die Einflüsse aus der ganzen Welt und ihre Verquickung durch das Brennglas der jüdischen Weltsicht bringen dieses ganz Neue, Lebendige hervor: KLEZMERMUSIK. Und somit ist es nicht nur eine Musik der vergangenen Zeit, der versunkenen Welt, sondern eine Musik aus dem Herzen gerissen, eine Musik des Wanderers auf diesem Erdenrund. Heute und immerzu.

Ela Malkin Gesang, Klavier
Julius Darvas (Wr. Staatsoper) Kontrabass
Martin Breinschmid Schlagzeug
Igor Pilyavskiy Akkordeon, Sax, Panflöte, Sopilka
Sascha Danilov Klarinette


Vergangene Termine