Pop / Rock · Soul / Funk / RnB

Vienna Blues Spring: Leelah Sky und Yves Blue


16.04.2015, 20:00
Auch dieses Jahr ist der Vienna Blues Spring wieder zu Gast im Haus der Musik. Diesmal mit feinstem Blues & Soul handmade in Austria mit Leelah Sky und Yves Blue - ein Doppelkonzert der Superlative.

LEELAH SKY

LEELAH SKY schafft es Soul, Jazz, Blues und Rock so zu kombinieren, dass die Frage nach dem Stil obsolet wird. Die Sängerin, Pianistin und Songwriterin setzt dabei auf powervolle und zugleich fragile Stimmakrobatik, dampfende Beats und gleichzeitig elegische Kompositionen, die den Zuhörer dort berühren, wo Musik berühren soll – im Herzen.
Mit ihrer hochkarätig besetzten Band und zwei stimmgewaltigen Background-Sängerinnen zaubert die attraktive Künstlerin mit ukrainischen Wurzeln, die schon mit Bobby McFerrin, Christian Kolonovits, Richard Österreicher uvm. zusammenarbeitete, ein faszinierendes musikalisches Feuerwerk auf die Bühne das seinesgleichen sucht.

LINE UP:
Chris Kisielewsky - voc, keys, composing
Goran Mikulec –guitar
Stephan Gleixner – beatbox, sounds, keys, percussions
Thomas Mora - bass
Christian Ziegelwanger - drums
Deniz Malatyali - backing vocals
Veri Schwendinger - backing vocals

facebook.com/leelah.sky

YVES BLUE

Roxoul Blues
Manchmal dauert es einige Zeit, bis etwas Gutes entsteht. Doch nur wenn sich die Richtigen finden, die auch das Gleiche wollen - wie in diesem Fall 5 professionelle Musikhaudegen - entsteht etwas richtig Gutes. Rockröhre Stephan Gleixner (Die Echten, Christian Kolonovits, Ludwig Hirsch, Ambros,...), Goran Mikulec (Stefanie Werger, Etta Scollo, Hallucination Company,... ), Willi Langer (Reinhard Fendrich, Count Basic, Donna Summer,...), Martin Payr (Opus, Peter Wolf, Alexander Göbel, ... ) und Christian Ziegelwanger (Doretta Carter, Ungebleicht, Manuel Ortega, ...) haben einander gefunden, sich unter Yves Blue vereinigt und spielen nur, was sie wollen: Roxoul Blues.
Die Analogie zu dem exzentrischen Künstler Yves Klein, der mit seinem Monochrome Blue die Farbe „Blau“ in den 60ern neu definierte ist nicht zufällig. Yves Blue ist eine Spielwiese für eine Supergroup, die sich nur und ausschließlich aus Superlativen zusammensetzt. Qualitätshungrige Ohren erleben bei dieser Produktion einen Akustikschmaus der gehobenen Soundküche! (Ronald Zrzavy)

LINE UP:
Stephan Gleixner – voc, perc, keys
Goran Mikulec – git
Martin Payr – keys
Willi Langer – bass
Christian Ziegelwanger – drums

facebook.com/yvesbluemusic

Vienna Blues Spring
Leelah Sky und Yves Blue
Donnerstag, 16. April, 20:00 Uhr

TICKETS: EUR 20,-
Erhältlich:
- an der Kassa im HAUS DER MUSIK täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr,
- online und telefonisch bei wien-ticket.at (print@home, Zustellung per Post, Abholung an Wien-Ticket Centerpoints)


Vergangene Termine