Neue Klassik · Klassik

Vertonte Texte von Bertolt Brecht


Die Texte Bert Brechts und deren Vertonungen von Kurt Weill, Paul Dessau und Hanns Eisler inspirieren die Sängerin Michaela Schausberger mit ihrem Musikerkollektiv ZIMMER3 zum Geschichten erzählen, Gedanken weiterspinnen und Gemütszustände reflektieren.

So manches Stück bietet dem Ensemble Raum für Improvisation. Mit viel Spiellust werden Stimmungen eingefangen, erspürt und in neue Formen gegossen.

Programm:
"Tierzyklus" von Paul Dessau
"Das Schwein"
"Der Elefant"
"Der Adler"
"Das Pferd"
"Die Kellerassel"

"Das Vielleicht-Lied" von Hanns Eisler
"An den kleinen Radioapparat" von Hanns Eisler
"Ballade vom Soldaten" von Hanns Eisler

Liebeslieder-Zyklus von Paul Dessau
"Lied einer Liebenden"
"Sieben Rosen hat der Strauch"
"Als ich nachher von dir ging"
"Die Liebste gab mir einen Zweig"

"Denn wie man sich bettet, so liegt man" von Kurt Weill
"Barbara-Song"
"Die Seeräuber-Jenny"

"Lied der müden Empörer" von Bertolt Brecht
"Mahagonnygesang Nr.3" von Bertolt Brecht
"Das Lied von der Unzulänglichkeit des menschlichen Strebens" von Kurt Weill


Vergangene Termine