Vortrag

Verstehe deinen Nächsten wie dich selbst


Die „Sprache des Herzens“ im Bildungszentrum Wiener Neustadt hilft, dass das Miteinander besser gelingt. In sich selbst gut hineinzuhören und andere urteilsfrei zu hören sind die Basis.

Die Sprache des Herzens kennenlernen können Sie in einem Basis-Seminar am 2. April im Bildungszentrum St. Bernhard in Wiener Neustadt. Ab 9 Uhr tauchen Sie gemeinsam mit Barbara Pototschnig und Christian Zettel ein in eine Welt, die weder verurteilt noch Schuldige sucht. Im Seminar geht es darum, wertfrei miteinander zu sprechen und eine empathische Verbindung zum Gegenüber zu schaffen. Das Ziel ist, besser verstanden zu werden und andere besser zu verstehen. Im Alltag rufen „falsche Worte“ bei vielen Menschen Ärger, Unverständnis und Verletzung hervor. Dabei wäre die Balance zwischen Geben und Nehmen so kraftspendend.

Die „Gewaltfreie Kommunikation“ nach Dr. Marshall B. Rosenberg zeigt Wege auf, wie es im Alltag und in Konfliktsituationen gelingen kann, liebevoller, einfühlsamer und bewusster mit sich selbst, der eigenen Sprache und mit anderen umzugehen. Im Seminar üben Sie, eine gute Verbindung zu sich selbst und zum anderen herzustellen und eine Sprache für Ihre Gefühle und Bedürfnisse zu finden. Der Tag stärkt Sie darin, Beziehungen so zu gestalten, dass sie von spiritueller Tiefe, Aufrichtigkeit und Verständnis geprägt sind.

Anmeldungen
Anmeldungen bis 30. März unter 02622/29 131 oder [email protected]

Übungsabende
Zum Vertiefen der „Gewaltfreien Kommunikation“ folgen Übungsabende am Donnerstag, 14. April, und am Mittwoch, 27. April, sowie am Donnerstag, 12. Mai, und am Mittwoch, 25. Mai 2016, von jeweils 18 bis 21 Uhr.


Vergangene Termine

  • Sa., 02.04.2016

    09:00 - 18:00

    Anmeldungen bis 30. März unter 02622/29 131 oder [email protected]

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.