Wienerlied

Veronika, der Jurmann ist da!


Nach Hermann Leopoldi und Fritz Rotter legen wir nun den Fokus auf den Komponisten Walter Jurmann. Die Wiengebürtigen Jurmann und Rotter schrieben zwischen 1927 und 1933 unzählige Hits miteinander, vor allem der sich rasant entwickelnde Tonfilm bot den kreativen Künstlern ein geeignetes Podium.

Nachdem die beiden auf Grund ihrer jüdischen Herkunft 1933 Berlin verlassen mussten, verloren sie sich aus den Augen. Walter Jurmann ging nach Hollywood und legte dort eine beispielslose Karriere als Filmkomponist hin, seine Ideen für neue Melodien waren schier unerschöpflich. Der Abend mit Bela Koreny und seinen fein ausgesuchten Interpreten wird in der Walter-Jurmann-Gasse stattfinden. Wo sonst? Zur Premiere reist eigens Yvonne Jurmann aus Los Angeles an.

Interpreten:

Wolf Bachofner
Lilian Klebow
Julian Loidl
Retschko & Remy
Bela Koreny


Vergangene Termine