World Music

Vero La Reine & Band


Véro La Reine wurde im Süden der Region „Zentrum“, der Heimat des Volkes der Beti in Kamerun geboren und wuchs unter dem musikalischen Einfluss ihrer Mutter auf. Diese widmete sich insbesondere dem Bikutsi, der traditionellen Musik ihres Volkes.

Bereits in der Schule sang Véro im Chor und später begleitete sie verschiedene Bands als Background-Sängerin. In den 1980er Jahren wurde sie von dem berühmten Dichter und Musiker Ange Ebogo aus Kamerun entdeckt und gefördert. Später kam es zu einer Zusammenarbeit mit weiteren bedeutenden Künstlern der Bikutsi-Musik wie Anne-Marie Nzié (der Grande-Dame des Bikutsi) und Messi Martin (dem Vater des modernen Bikutsi).
Im Vordergrund der Vero la Reine & Band, einer trans-globalen Combo mit begnadeten Musikern wie Pascal Lopongo, Habib Samandi, oder Bernd Bechtloff, steht Véro La Reine mit ihren selbst verfassten Texten und ihren schwungvollen Eigenkompositionen. Die Songtexte werden in Eyondo, eine der ältesten Sprachen Kameruns, verfasst und interpretiert.

Véro La Reine & Band verbindet mit Feingefühl den Bikutsi, die traditionelle Musik der Beti aus Kamerun mit zeitgenössischen Einflüssen aus Pop, Jazz, Blues, Soul und Reggae. Die farbenfrohe Musik und die bewegenden Texte erzählen Geschichten aus der afrikanischen Heimat der Leadsängerin.


Vergangene Termine