Kunstausstellung

Sepp Laubner - O.T.


Ein intensives Rot – kontrastiert mit hellen und dunklen Tönen, das sind die Farben, die man mit der abstrakten Malerei Sepp Laubners assoziiert.

Seine Malerei ist geprägt von Expressivität und Dynamik. Bemerkenswert am Entwicklungsverlauf seines Werkes ist Kohärenz. Das heißt, es gibt keine extremen Brüche und Sprünge, so dass man sagen könnte, die eine Phase unterscheide sich massiv von der vorhergehenden. Aber bei eingehender Beschäftigung mit seinen Arbeiten kann man Veränderungen, Entwicklungen und überhaupt Überraschendes feststellen. So weist etwa auch seine Farbpalette sehr wohl ein größeres Spektrum auf, die Präferenzen und Schwerpunkte in der Farbwahl wandeln sich, auch wenn Rot kontinuierlich immer wieder auftaucht. (Eva Maltrovsky, aus: laubner. etwas intensiv drängendes, edition lex liszt 12, Oberwart 2012)

Sepp Laubner ist eine sensible, intellektuell beachtliche, emotional starke und auch vitale Persönlichkeit. Ein Künstler auf der Höhe der Zeit, und einer, der auch den Höhepunkt seiner eigenen Entwicklung noch keineswegs überschritten hat. (Günger Unger, ebenda)

Im Anschluss an die Vernissage laden wir zu einem Buffet.

Die Ausstellung ist bis zum 12.11.2015, Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr, während Veranstaltungen und nach Vereinbarung zu besichtigen


Vergangene Termine