Diverses · Literatur · Theater

Verlag der Provinz - Fest mit Literatur, Musik und Waldviertler Mohnzelten


„ … die Provinz, die der engagierte Verlag Bibliothek der Provinz als Adelsprädikat in sich trägt, ist eine Provinz des Menschen (Elias Canetti), ein Ort einer ganz spezifischen Beobachtung und Erfahrung. Vielleicht auch ein Zufluchtsort, weil es in den heutigen ökonomischen, kulturellen und politischen Zentren dieser Welt von allem viel zu viel gibt und keine Konzentration, keine Einstimmung auf das Wichtige, das mit der Mitte verbunden ist, mehr möglich scheint, sondern nur mehr Zerstreuung, Dispersion. Deshalb wurde vor über 25 Jahren dieser Verlag in Weitra gegründet …“ Wolfgang Müller­-Funk

An diesem Abend präsentiert der im Waldviertel ansässige und von Richard Pils 1989 gegründete Verlag, in dem bislang 1800 Titel von ca. 1100 AutorInnen erschienen sind, vier seiner AutorInnen mit ihren aktuellen Werken: Attila Boa mit „Zur Verteidigung der Traurigkeit“, Fabian Burstein mit „Rosa Glas“, Karola Niederhuber mit „Der rote Hut“ und Peter Sommerfeld mit „Landnahmen“.

Die musikalische Begleitung mit Klavier & Stimme kommt von Stephanie Hacker.


Vergangene Termine