Server error response [url] https://api.events.at/v1/events/vergessene-frauen/event-showtimes?date_start=2017-07-28 [status code] 526 [reason phrase] Origin SSL Certificate Error Vergessene Frauen - events.at

Tanz

Vergessene Frauen


Im Rahmen der internationalen Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen"

'Vergessene Frauen' thematisiert mit den Mitteln des zeitgenössischen Tanzes die unerträglichen Umstände von Frauen, die Opfer von Gewalt und Femizid werden - Ehefrauen, Exfrauen, Mütter, Schwestern, Töchter. In 'Vergessene Frauen' widersetzt sich der weibliche Körper der Gewalt und holt sich seine Würde zurück. Der Tanz wird zum Hilferuf und die Freiheit der choreographischen Handschrift sowie der Irrwitz des Theaters werden ein notwendiges Mittel, die Wut und das Mitgefühl, die Empörung und die Anprangerung zu teilen, die aufquillen, wenn die traurigen Wirklichkeiten von Frauen in das Tageslicht gerückt werden.

Zwischen dem Verdursten und dem Trinken vergifteten Wassers, gibt es keine Wahl: man wird immer trinken [Emmanuel Carrère].

Ein zeitgenössisches Tanzstück von Valentina Moar

Konzept, Choreographie, Regie: Valentina Moar
Tanz: Valentina Moar, Francesco Collavino
Schauspiel: Katharina Paul
Musik: Reinhard Ziegerhofer
Lichtdesign: Ralf Beyer
Projektassistenz: Marco Schretter, Bostjan Ivanjsic

Grafik: Luca Morganti
Foto: Laura Zulian

www.vergessenefrauen.zimt.at


Vergangene Termine